Dory

Das Dory ist wohl eines der kleinsten Hochseefischerboote. Wenn man die Duchten herausnahm, liessen sich die Rümpfe an Deck der  Fischschoner Portugals und Neufundlands einfach stapeln. Auf hoher See ruderten Fischer die langen, mit Ködern besetzten Leinen aus und segelten die kleinen Kähne bis zum Dollbord tiefgehend beladen zum Schoner zurück. Bis heute haben wir 7 Dorys gebaut. Sie lassen sich schnell rudern und auch mit mehreren Peronen sicher segeln. Die einfache Bauweise ermöglicht es uns, sie mit Laien in Neubauseminaren in wenigen Tagen aufzustellen.

 

Vielleicht hast Du ja Lust,zusammen mit uns Dein eigenes Dory zu bauen?

 

Zum Rudern und Segeln auf Seen und an der Küste, als Beiboot an Deck oder geschleppt. Ultraleicht in Bootsbausperrholz zum Brandungsrudern, einfach nur zum rumpaddeln auf dem Teich oder als Deko in Haus und Garten..

 

Im Geiste der alten Dorybuilder, die kleine Arbeitsgeräte in grosser Stückzahl in ihren Doryshops bauten, werfen wir gerne wieder ein echtes Newfoundland Dory ins Wasser und freuen uns über den grossen Wiedererkennungswert unter Kennern des traditionellen Bootsbaus.

Einfaches Beiboot

Text

Opti

Text